Die Zukunft liegt in Ihren Händen

Zum Wahlprogramm
Kandidaten der vBP-Eschbach-Liste

Vereidigte Buchprüfer

Wählen Sie die Vertreter Ihres Bundeslandes!
Kandidaten der WP-Gschrei-Liste

Mittelständische Wirtschaftsprüfer

Wählen Sie die Vertreter Ihres Bundeslandes!

Diese Wahl ist Ihre Chance!

Demokratische Briefwahl: Unser Erfolg – Ihre Chance!

Darum wählen Sie

Warum Ihre 45 WP- und 12 vBP-Stimmen bei den Beiratswahlen für den WP- und vBP-Mittelstand so wichtig sind.

Darum wählen Sie

2011: wp.net schafft demokratisches Wahlrecht. Die anderen Listen leben es nicht!

Darum wählen Sie

Die Wahl 2018 ist eine Schicksalswahl. Wer nicht wählt, ist später der Dumme!

Unsere Forderungen, unsere Ziele,
Ihr Praxiserfolg

Überprüfung der EU Reform 2014/2016

Servicekammer statt intransparente Aufsichtskammer

Facharbeit gehört in die WPK

Beiratswahl ist auch Beitragswahl

Vier gewinnt! Diese Aussage prägte bis 2008 die Wahlen zum Beirat der Wirtschafts­prüfer­kammer

Mit bis zu fünf Vollmachten und der Präsenzwahlpflicht stand bis 2008 das Wahlergebnis der Beiratswahl schon lange im Voraus fest.
Nach acht Jahren Einsatz von wp.net und seinem Geschäftsführenden Vorstand Michael Gschrei, wurden 2010 die Beiratswahlen mit den ausgewogenen IDW/Big4-Wahllisten durch das Briefwahlverfahren abgeschafft. Demokratie zog ins Berliner Wirtschaftsprüferhaus ein. Die WP-wp.net-Liste gewann bei der ersten Wahl dann auch die Wahlen bei den Wirtschaftsprüfern.

Über den Weg zum demokratischen WPK-Wahlrecht informiert Sie unsere Chronik im wp.net-magazin 2011.

Aus der Big4/IDW-beherrschten WP-Kammer wurde endlich eine Selbstverwaltungskörperschaft, auch wenn der Start 2011 holprig war. Aber dies lag auch am „abgewählten“ WPK-Vorstand, der der WPK-Geschäftsführung noch im August 2011 hinter dem Rücken der Wahlsieger deren Kündigungsfristen von einem Jahr auf fünf Jahre verlängerte. 
Warum wir mit „Unterstützung“ dieser Geschäftsführung statt einer juristisch belastbaren, eine verkorkste Spiegelbildlichkeitsregel für die WPK-Vorstandswahlen beschlossen haben, wurde dem Wahlsieger erst viel später bewusst.
Hören Sie vor der Stimmabgabe nicht auf die schönen Worte der Kandidaten, sondern machen Sie es, wie die Wirtschaftsprüfer. Lassen Sie sich von Taten überzeugen. Die beiden wp.net-Listen haben vier Themen ausgemacht, die uns schon die Jahre vorher bewegten und immer noch nicht gelöst wurden. 

Stets aktuell informiert

Jetzt zum Newsletter anmelden
* Pflichtfelder
Anrede*: