Das Wahlprogramm

der mittelständischen Wirtschaftspüfer und vereidigten Buchprüfer für den Beirat der Wirtschaftsprüferkammer
Beiratswahl ist auch Beitragswahl

Machen Sie die Beiratswahl zur Beitragswahl – Weniger Beitrag oder echter Mehrwert sind die Alternativen!

Auch mit überhöhten Gebäudeabschreibungen hat sich die Kammer im Laufe der letzten 15 Jahre ein fettes Finanzpolster zugelegt. Rund 18 Mio. EUR liegen zinslos auf den WPK-Bankkonten. Der überhöhte Beitrag muss zurückbezahlt werden – oder die Kammer startet endlich ein Mitglieder-Unterstützungsprogramm. Die Einführung der ISA bietet dazu viele Möglichkeiten. Mit einer Mehrheit am 10. Juli 2018 werden wir angemessene Beiträge oder den echten Mehrwert verwirklichen.

Qualitätskontrolle braucht eine faire Beitragsfinanzierung 

Die ständig steigenden regulatorischen Anforderungen an Wirtschaftsprüfer im Nicht-Börsensegment haben dazu geführt, dass von den rund 13.000 Prüferpraxen in Deutschland nur noch 3.400 gesetzliche Pflichtprüfungen durchführen. Tendenz weiter fallend!

Die nicht mehr prüfenden WP/vBP-Praxen werden über den Kammerbeitrag für die Kammerkosten der Qualitätskontrolle herangezogen. Dass die große Mehrheit der nicht mehr prüfenden Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer keine Gegenleistung für ihren Beitrag erhalten, ist nicht sachgerecht, sondern extrem ungerecht und muss geändert werden. wp.net wird sich dafür einsetzen, dass die Kosten der Qualitätskontrolle von den Kammerbeiträgen abgetrennt werden.

Mehrwert durch Unterstützungsinitiativen

Die Kammer muss mehr praxisübergreifende Lösungen für die Prüferpraxen anbieten. Österreich und die Schweiz zeigen uns schon seit vielen Jahren, wie Unterstützung der Kammermitglieder geht. So zum Beispiel durch:

  • Kostenlose ISA-Übersetzungen,
  • kostengünstige QS-Handbücher für die Abschlussprüfung,
  • vernünftige Prüfungsgebühren für das WP-Examen,
  • den Ausbau der Kammer-Konsultationen,
  • Arbeitshilfen für die Berufsausübung,
  • u.v.m.

Machen Sie die Beiratswahl zur Beitragswahl!

Geben Sie den Kandidaten/innen der WP-Gschrei-Liste und der vBP-Eschbach-Liste Ihre Stimme. Nur so können wir uns dafür einsetzen und unsere Ziele für Sie erreichen, damit Ihr Kammerbeitrag um die Qualitätskontrollkosten gesenkt wird oder die Mitglieder mehr für ihren Beitrag erhalten.

Die Geldtürme der Wirtschaftsprüferkammer wachsen seit einigen Jahren dank falscher Beitrags-Berechnungsbasis in den Himmel.